Hof Hilge

Bio-Eier, die einfach schmecken!

Sie können sich rund um die Uhr an der Eierkiste an unserem Hof selbst bevorraten (Stückpreis 40 Cent, Barzahlung). Eierschachteln stellen wir bereit. Bei Hitze oder Frost müssen wir die Eierkiste leider zu machen. Sie dürfen aber gerne an der Haustür klingeln.

Wissenswertes über Eier vom Hof Hilge:
Im wahrsten Sinne des Wortes sind bei uns die Hühner los: Ganzjährig haben ca. 200 Legehühner freien Auslauf im Grünen. Ihr Zuhause haben die Tiere in einem Hühnermobil (siehe Diashow). Alle 14 Tage bringen wir diesen »Hühnerstall mit Rädern« zu einer neuen Weidestelle. So habe die Hühner immer frisches Gras und die alte Futterstelle kann sich optimal erholen. Im Hühnermobil haben die Hennen ausreichend Fläche zum Scharren, picken und für ein Bad im Staub. Durch große Öffnungen und Lichtplatten ist es drinnen angenehm hell und luftig.

Das Futter: Neben dem Gras und was es sonst noch zu picken gibt bekommen die Tiere ein Legemehl. Das besteht aus Getreide, Mais, Erbsen und Ackerbohnen und wird mit natürlichen Mineralien angereichert. Das Legemehl beziehen wir schon seit vielen Jahren vom Meyerhof zu Bakum in Melle. Zu diesem ebenfalls zertifizierten Biolandbetrieb sind es nur 75 km. Eine kurze Transportstrecke also, die ökologisch und ökonomisch absolut sinnvoll ist.

Ihre Eier legen die Hennen in Dinkelspelzen. Das schützt die Eier und hält sie auch schön sauber.

Ganz frisch von unserem Bio-Hof